Mehrgeschossige Gebäude

Baugemeinschaft Habrico

Briançon, Frankreich

Blick von Südwest 1 | Blick von Südwest
Dieses gemeinschaftliche Projekt wurde für und mit den künftigen Bewohnern geplant, die auch das Bestandsgebäude erhalten und gemeinsam nutzen wollten.
Entwurf: Ein dreigeschossiger Gebäudeteil mit Zwischengeschoss und metallgedecktem Satteldach sowie ein dreigeschossiger Gebäudeteil mit begrünter Dachterrasse werden durch ein Glashaus verbunden. Dieses Glashaus ist von den Parkplätzen auf der Nordseite und dem Garten auf der Südseite her zugänglich. Im bioklimatisch wirkenden Glashaus wird die Außenluft vorgewärmt und es dient als Gemeinschaftsbereich. Die nach Süden ausgerichteten großzügigen Balkone bieten attraktive Aufenthaltsmöglichkeiten. Die Holz-Beton-Verbunddecken bieten durch die eingebaute Isolierung einen guten Schallschutz.

Holz/Wertschöpfungskette: 153 m³ zertifiziertes regionales Bois des Alpes-Holz (Douglasie, Fichte) wurden verwendet und durch lokale Firmen verarbeitet, was positive Effekte auf Qualifizierung und Beschäftigung in der Region hatte.

Energie: Trotz der Lage im Hochgebirge (1200 m Höhe) ist das Gebäude thermisch sehr effizient. Außenluft kann, entweder direkt oder durch das Glashaus vorgewärmt, über ein manuelles Lüftungssystem in die Wohnungen geführt werden. Solarkollektoren auf dem Dach versorgen das Haus mit Warmwasser. Die Haustechnik wird von den Bewohnern gemeinschaftlich genutzt. Die großen Glasflächen sorgen für kostenfreie Heizung und die Balkone für Beschattung. Wärmespeichernde Wände helfen, Wärme aufzunehmen und abzugeben.
Blick von Südost 2 | Blick von Südost
10m
Grundinformation
Fertigstellung |  2016
Bauherrschaft |  Groupe Habrico (Baugemeinschaft aus elf Personen)
Architektur |  SCOP SOLEA Voutier & Associés Architectes, Gap (FR)
Tragwerksplanung |  BET Patrick Millet, Gap (FR)
Bauzeit |  16 Monate
Geschosszahl |  3
Grundstücksgröße |  1 884 m²
Bruttogrundfläche |  564 m²
Baukosten, netto (KG300 + 400) |  1 916 €/m²
Auszeichnungen |  Prix Départemental de la Construction Durable 2017, catégorie Habitat Collectif (1. Preis); Prix national de la construction Bois 2017 (Finalist)
Fotografie |  Bild 1-5: Bois des Alpes, Chambéry (FR)

Technische Aspekte
Konzept |  Bauholz (Brettschichtholz, Douglasie); Wände Holzrahmenbau (Douglasie und Fichte) und BSH-Stützen; Holz-Beton-Verbunddecken; traditionelles Massivholzdach (Douglasie).
Holzbaufirma |  Chalets Bayrou, Puy-Saint-André (FR)
Herkunft des Holzes, Zertifizierung |  PEFC, Bois des Alpes™ (FR)
Nachverfolgbarkeit des Holzes |  Ja, die Verwendung von zertifiziertem Bois des Alpes™-Holz garantiert die Zurückverfolgbarkeit des Holzes
Wertschöpfungskette Holz |  Alle Firmen benannt (siehe Internet)
Energiestandard |  RT 2012 (Wärmeverbrauchsverordnung 2012: 50 kWh/m²a)
Technische Ausstattung |  Individuelle Holz-Pellet-Heizkörper; Solarkollektoren für Warmwasser; einfache Strömungslüftung mit variabler Luftfeuchtigkeit; wärmespeichernde Wand.
Energieverbrauch |  108,3 kWhEp/m² (Cep RT 2012; Primärenergieverbrauch); 54,8 kWhEf/m² (Heizwärmebedarf)
U-Wert Wand | Dach | Boden | Fenster in W/(m²K) |  0,15 | 0,095; 0,10 (Gründach) | 0,21 | –


Circular Economy Energy Efficiency


Lageplan Lageplan



Ingenieurbauwerke

  • 09Brücke über die Hyère
  • 17Stuttgarter Holzbrücke
  • 24Sporthalle Riedenberg
  • 27Avisio-Fußgängerbrücke
  • 37Alte Rheinbrücke
  • 44Baumhaus
  • 52Elefantenhaus Zoo Zürich

Mehrgeschossige Gebäude

  • 02HoHo Wien
  • 10Baugemeinschaft Habrico
  • 18SKAIO
  • 28Sozialwohnungsbau Via Cenni
  • 45Wohngebäude Karantanika
  • 53Suurstoffi Areal, Baufeld 3

Wohngebäude

  • 03Haus am Stürcherwald
  • 11Chalet Chantemerle
  • 19Geschosswohnungsbau Kamorstraße
  • 29Jesolo Lido Pool Villa
  • 38Mehrfamilienhaus Gapont
  • 46Skandinavisches Haus
  • 54Schorenstadt

Gewerbliche Nutzung

  • 04Skihütte Wolf
  • 12Schafstall
  • 20Salzlagerhalle
  • 30Berghütte Oberholz
  • 40Forstwerkhof
  • 47Jugendhotel Punkl
  • 55Lagerhalle

Bürogebäude

  • 01Illwerke Zentrum Montafon
  • 05Wälder Versicherung
  • 13Gemeindeverwaltung
  • 21Bischöfliches Stiftungsschulamt
  • 31Bürogebäude LignoAlp
  • 41Gewerbehalle Sääga
  • 56Bürohaus Laur-Park

Umbau und Sanierung

  • 06Oeconomiegebäude Josef Weiss
  • 14Schule und Bibliothek
  • 22Aufstockung Freiburger Hof
  • 32Passeggiata dei Castani
  • 49Aufstockung Hotel Terme
  • 50Wohnen in der Scheune

Öffentliche Gebäude

  • 07Gemeindehaus
  • 08Feuerwehrhaus Thal
  • 15Passivhaus-Schule
  • 23Schmuttertal-Gymnasium
  • 33Gemeinschaftshaus Caltron
  • 51EXPANO Pavillon
  • 57Pavillon des Théâtre Vidy

Sonderprojekte

  • 06aLoft in der Scheune
  • 25Gemeinschaftshaus Spinelli
  • 26Forstpavillon
  • 34Schwarzensteinhütte
  • 35Veidlerhof
  • 36Baum des Lebens
  • 43Modellbauwerkstatt
  • 48Interventionen aus Holz
  • 58Theaterturm am Julierpass