Öffentliche Gebäude

Passivhaus-Schule

Rumilly, Frankreich

Der neue Schulkomplex 1 | Der neue Schulkomplex
Die Schule ist beispielgebend durch ihren geringen CO2-Fußabdruck, die Nutzung von lokalem Holz, den minimalen Energieverbrauch und bietet zugleich eine attraktive Atmosphäre.
Entwurf: Der Neubau für 600 Schüler ist das Ergebnis eines Wettbewerbs und besteht aus dem Schulgebäude, einer Turnhalle und einer Bushaltestelle. Alle beteiligten Firmen mussten eine Verpflichtung unterschreiben, während der Bauphase reduzierte Lärm- und Immissionsbelastungen zu gewährleisten. 

Holz: Der pragmatische Ansatz des Entwurfs sieht die Nutzung von Holz dort vor, wo eine konstruktiv sinnvolle Lösung möglich ist. Im Erdgeschoss wurde daher teilweise Beton verwendet. Holzrahmenbau wurde bei allen Klassenräumen, der Bibliothek und der Mehrzweckhalle eingesetzt, ebenso für die Überdachung des Schulhofes. Die Schule ist das erste Beispiel für die Zusammenarbeit von Bois des Alpes™ und der Gemeinschaftsinitiative Bois Qualité Savoie, die von Akteuren der regionalen Holzindustrie gegründet wurde. Die Sägewerke dieser Initiative beziehen ihr Holz aus maximal 100 km Entfernung, der Brettsperrholzproduzent ist direkt am Ort angesiedelt.

Energie: Ziel des Bauherrn war die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks durch Verringerung der grauen Energie, daher wurde u.a. zur Dämmung Recyclingmaterial (Baumwolle und Textilien) sowie lokales Holz für die Konstruktion eingesetzt.

Überdachung des Schulhofs 2 | Überdachung des Schulhofs
Verbindungsgang 3 | Verbindungsgang
Verbindungsgang 4 | Verbindungsgang
Schulzimmer 5 | Schulzimmer
15m
Grundinformation
Fertigstellung |  2018
Bauherrschaft |  Conseil Departemental de Haute-Savoie, Annecy (FR)
Architektur |  AER ARCHITECTES, Annecy (FR); architecte associé ADELA Architecte, Rumilly (FR)
Bauzeit |  18 Monate
Geschosszahl |  3
Grundstücksgröße |  29 437 m²
Bruttogrundfläche |  9 580 m² (Schule 6 680 m², Turnhalle 2 700 m²)
Baukosten, netto (KG300 + 400) |  1 377 €/m²

Technische Aspekte
Konzept |  Tragende Holzrahmenwände, Decken als Holz-Beton-Verbundelemente
Holzbaufirma |  GROUPEMENT LP CHARPENTE NICODEX / Eurolamellé Scierie Blanc, Scierie Eymard, LP Charpente (FR)
Herkunft des Holzes, Zertifizierung |  PEFC, Bois des Alpes™ aus Frankreich (FR)
Nachverfolgbarkeit des Holzes |  Ja, die Verwendung von zertifiziertem Bois des Alpes™-Holz garantiert die Zurückverfolgbarkeit des Holzes
Wertschöpfungskette Holz |  Es wurden nur lokale Firmen beauftragt (Sägewerk, Holzbaufirma), alle Firmen wurden benannt
Energiestandard |  Passivhaus (RT2012 - 20% – BATIMENT PASSIF); Qualité Environnementale des Bâtiments (QEB)
Technische Ausstattung |  Wärmenetz für Schule und Turnhalle mit Holzpelletheizung; Zweistromlüftung
Energieverbrauch |  12,8 kWh/m²a (Heizwärmebedarf Schule)
U-Wert Wand | Dach | Boden | Fenster in W/(m²K) |  0,15-0,19 | 0,1-0,15 | 0,17-0,25 | 1,3-1,6


Regional Wood Cost Saving Energy Efficiency 100% Wood


Lageplan Lageplan Schnitt Schnitt



Ingenieurbauwerke

  • 09Brücke über die Hyère
  • 17Stuttgarter Holzbrücke
  • 24Sporthalle Riedenberg
  • 27Avisio-Fußgängerbrücke
  • 37Alte Rheinbrücke
  • 44Baumhaus
  • 52Elefantenhaus Zoo Zürich

Mehrgeschossige Gebäude

  • 02HoHo Wien
  • 10Baugemeinschaft Habrico
  • 18SKAIO
  • 28Sozialwohnungsbau Via Cenni
  • 38Mehrfamilienhaus Gapont
  • 45Wohngebäude Karantanika
  • 53Suurstoffi Areal, Baufeld 3

Wohngebäude

  • 03Haus am Stürcherwald
  • 11Chalet Chantemerle
  • 19Geschosswohnungsbau Kamorstraße
  • 29Jesolo Lido Pool Villa
  • 38Mehrfamilienhaus Gapont
  • 39Mehrfamilienhaus Papillon
  • 46Skandinavisches Haus
  • 54Schorenstadt

Gewerbliche Nutzung

  • 04Skihütte Wolf
  • 12Schafstall
  • 20Salzlagerhalle
  • 30Berghütte Oberholz
  • 40Forstwerkhof
  • 47Jugendhotel Punkl
  • 55Lagerhalle

Bürogebäude

  • 01Illwerke Zentrum Montafon
  • 05Wälder Versicherung
  • 13Gemeindeverwaltung
  • 21Bischöfliches Stiftungsschulamt
  • 31Bürogebäude LignoAlp
  • 41Gewerbehalle Sääga
  • 56Bürohaus Laur-Park

Umbau und Sanierung

  • 06Oeconomiegebäude Josef Weiss
  • 14Schule und Bibliothek
  • 22Aufstockung Freiburger Hof
  • 32Passeggiata dei Castani
  • 42Brendlehaus
  • 49Aufstockung Hotel Terme
  • 50Wohnen in der Scheune

Öffentliche Gebäude

  • 07Gemeindehaus
  • 08Feuerwehrhaus Thal
  • 15Passivhaus-Schule
  • 23Schmuttertal-Gymnasium
  • 33Gemeinschaftshaus Caltron
  • 51EXPANO Pavillon
  • 57Pavillon des Théâtre Vidy

Sonderprojekte

  • 25Gemeinschaftshaus Spinelli
  • 26Forstpavillon
  • 34Schwarzensteinhütte
  • 35Veidlerhof
  • 36Baum des Lebens
  • 43Modellbauwerkstatt
  • 48Interventionen aus Holz
  • 58Theaterturm am Julierpass
  • 59Loft in der Scheune