Bürogebäude

Wälder Versicherung

Andelsbuch, Österreich

Straßenansicht mit Kastanienbaum und Sitzbank 1 | Straßenansicht mit Kastanienbaum und Sitzbank
Der kompakte Baukörper mit höchstem Anspruch an Energieeffizienz ist in ein attraktives, transparentes Kleid aus regionalem Weißtannenholz gekleidet.
Entwurf: Der Neubau wurde behutsam in den städtebaulichen Kontext eingefügt. Die durchlässige Raumanordnung schafft immer wieder Bezüge zum Außenraum, wodurch zusammen mit der schadstofffreien Raumluft eine hohe Arbeitsplatzqualität entsteht. Für das Projekt wurde eigens eine Deckenlampe mit integriertem Lautsprecher und Notbeleuchtung entwickelt. Das Dachgeschoss steht für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung.

Holz: Der konstruktive Holzbau besteht aus Multiboxdecken mit integrierten Querträgern sowie vorgefertigten Außenwand- und Dachelementen. Im Innenausbau sowie an den Fassaden kam heimische Weißtanne zum Einsatz. Alle Holzoberflächen wurden sägerau und unbehandelt ausgeführt. Es wurden ausschließlich Betriebe aus der Region beauftragt.

Energie: Der kompakte Baukörper mit thermisch optimierter Gebäudehülle, hochwertiger Verglasung und einer außenliegenden Sonnenschutzlösung ist Voraussetzung für die hohe Energieeffizienz (Passivhaus). Das kostensparende Klimakonzept besteht aus einem intelligenten Haustechniksystem verbunden mit kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung (>80% WRG, Feinstaubfilter, CO2-Messsonden). Der Restenergiebedarf wird über dachintegrierte Photovoltaik und eine Erdwärmepumpe erzeugt.
Ansicht Nordwest 2 | Ansicht Nordwest
Erschließungszone mit messingverkleidetem Aufzug 3 | Erschließungszone mit messingverkleidetem Aufzug
Dachgeschoss mit maßgefertigten Leuchten 4 | Dachgeschoss mit maßgefertigten Leuchten
5m
Grundinformation
Fertigstellung |  2013
Bauherrschaft |  Wälder Versicherung VAG, Andelsbuch (AT)
Architektur |  Dr. Peter Plattner und Baumeister Jürgen Haller, Mellau (AT)
Tragwerksplanung |  zte Leitner, Schröcken (AT); Holz: Merz Kley Partner, Dornbirn (AT)
Bauzeit |  12 Monate
Geschosszahl |  4 + Tiefgarage
Grundstücksgröße |  1 392 m²
Bruttogrundfläche |  1 080 m² (ohne Tiefgarage)
Baukosten, netto (KG300 + 400) |  1 950 €/m² BGF
Auszeichnungen |  Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der österreichischen Architekten 2013 (Nominierung); Vorarlberger Holzbaupreis 2013, 1. Preis Kategorie Gewerbebau, Iconic Awards 2013 (Winner)

Technische Aspekte
Konzept |  Holzriegelelemente für Wände; Hohlkastenelemente mit integrierten Querträgern für Decken; aussteifende KLH-Platten für Innenwände und Aufzugsschacht
Holzbaufirma |  Kaspar Greber Holz- und Wohnbau GmbH, Bezau (AT); Zimmerei Huber GmbH & Co KG, Mellau (AT)
Herkunft des Holzes, Zertifizierung |  Österreich (Bregenzerwald) (AT)
Nachverfolgbarkeit des Holzes |  ja
Wertschöpfungskette Holz |  >600 m³ Holz (Weißtanne) aus der Region, >90% der Aufträge in der Region vergeben, >90% der Firmen im Umkreis von 15 km
Energiestandard |  Passivhaus, durch die im Dach integrierte PV-Anlage praktisch energieautark
Technische Ausstattung |  Erdwärmepumpe mit Erdsonden (Heizung und Warmwasser), Fußbodenheiz- und Kühlsystem, Freecooling, Photovoltaikanlage
Energieverbrauch |  10,75 kWh/m²a (Heizwärmebedarf)
U-Wert Wand | Dach | Boden | Fenster in W/(m²K) |  0,13 | 0,11 | 0,13-0,20 | 0,50


Regional Wood Cost Saving Energy Efficiency 100% Wood


Lageplan Lageplan Grundriss Erdgeschoss Grundriss Erdgeschoss Schnitt Schnitt



Ingenieurbauwerke

  • 09Brücke über die Hyère
  • 17Stuttgarter Holzbrücke
  • 24Sporthalle Riedenberg
  • 27Avisio-Fußgängerbrücke
  • 37Alte Rheinbrücke
  • 44Baumhaus
  • 52Elefantenhaus Zoo Zürich

Mehrgeschossige Gebäude

  • 02HoHo Wien
  • 10Baugemeinschaft Habrico
  • 18SKAIO
  • 28Sozialwohnungsbau Via Cenni
  • 38Mehrfamilienhaus Gapont
  • 45Wohngebäude Karantanika
  • 53Suurstoffi Areal, Baufeld 3

Wohngebäude

  • 03Haus am Stürcherwald
  • 11Chalet Chantemerle
  • 19Geschosswohnungsbau Kamorstraße
  • 29Jesolo Lido Pool Villa
  • 38Mehrfamilienhaus Gapont
  • 39Mehrfamilienhaus Papillon
  • 46Skandinavisches Haus
  • 54Schorenstadt

Gewerbliche Nutzung

  • 04Skihütte Wolf
  • 12Schafstall
  • 20Salzlagerhalle
  • 30Berghütte Oberholz
  • 40Forstwerkhof
  • 47Jugendhotel Punkl
  • 55Lagerhalle

Bürogebäude

  • 01Illwerke Zentrum Montafon
  • 05Wälder Versicherung
  • 13Gemeindeverwaltung
  • 21Bischöfliches Stiftungsschulamt
  • 31Bürogebäude LignoAlp
  • 41Gewerbehalle Sääga
  • 56Bürohaus Laur-Park

Umbau und Sanierung

  • 06Oeconomiegebäude Josef Weiss
  • 14Schule und Bibliothek
  • 22Aufstockung Freiburger Hof
  • 32Passeggiata dei Castani
  • 42Brendlehaus
  • 49Aufstockung Hotel Terme
  • 50Wohnen in der Scheune

Öffentliche Gebäude

  • 07Gemeindehaus
  • 08Feuerwehrhaus Thal
  • 15Passivhaus-Schule
  • 23Schmuttertal-Gymnasium
  • 33Gemeinschaftshaus Caltron
  • 51EXPANO Pavillon
  • 57Pavillon des Théâtre Vidy

Sonderprojekte

  • 25Gemeinschaftshaus Spinelli
  • 26Forstpavillon
  • 34Schwarzensteinhütte
  • 35Veidlerhof
  • 36Baum des Lebens
  • 43Modellbauwerkstatt
  • 48Interventionen aus Holz
  • 58Theaterturm am Julierpass
  • 59Loft in der Scheune